„Kinder brauchen drei Dinge: Sie brauchen Gemeinschaft, in der sie sich aufgehoben fühlen, Aufgaben, an denen sie wachsen können und Vorbilder, an denen sie sich orientieren können!“

Gerald Hüther

 

Kindertageseinrichtung „Bärenstark"

 

Liebe Eltern,

der erste Bauabschnitt der Sanierung der Kindertageseinrichtung wird zum 31.3.2024 abgeschlossen. Ab 2.4.24 ist der Neubau für die Krippen- und Kindergartenkinder wieder geöffnet.

Die Sanierung der Villa verzögert sich noch. Daher findet der Hortbetrieb voraussichtlich bis 5.8.2024 ausschließlich an der Gerhart-Hauptmann-GS statt.

 

25
Krippenplätze
54
Kita-Plätze
110
Hortplätze
Naturnaher Garten

Wir sind gern für Sie da

Kontakt

Kita/Hort "Bärenstark"
  Heinrichstraße 1
     09212 Limbach-Oberfrohna
 0176 55805781
   01577 4953548 (Hort)
  03722 591919
  

Öffnungszeiten:  6:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ferien (Hort): 7:00 Uhr - 16:00 Uhr

 

Online-Abmeldung

Was uns ausmacht

  • Unsere Konzeption ist auf die Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
  • Gemeinsam mit Kindern und Eltern gestalten wir unseren großen, naturnahen Garten weiter (Sträucher zum Verstecken; Beete zum Pflanzen, Pflegen und Ernten; Naturbaustelle).
  • Regelmäßig führen wir Ausflüge in den Gemeindewald durch
  • Der Kooperationsvertrag mit der Gerhart-Hauptmann-Grundschule beinhaltet die Zusammenarbeit im letzten Kindergartenjahr sowie die des Ganztagsangebotes für die Hortkinder
  • Wie arbeiten bedürfnisorientiert und greifen die Themen der Kinder aus ihrer unmittelbaren Lebenswelt auf

Unsere Kindertageseinrichtung wurde 1970 eröffnet. Von 2022-2024 wurde sie grundlegend saniert und verfügt ab April 2024 über ca. 20 Krippen-, ca. 60 Kindergarten- und ab August über ca. 100 Hortplätze. Sie befindet sich 3 Gehminuten von der Gerhart-Hauptmann-Schule entfernt. Im Erdgeschoß befindet sich das Reich der Krippenkinder mit Gruppenzimmer, Bewegungs- und Ruheraum. In der ersten Etage stehen den Kindergartenkindern 3 verschiedene Themenräume zur Verfügung. Die Hortkinder werden in der Villa nach ihren Vorstellungen die Räume gestalten, die auch den Kindergartenkindern zur Verfügung stehen. Dazu gehören die Kinderküche, ein Hausaufgabenraum, Legozimmer sowie Räume zum Experimentieren, Gestalten oder Verkleiden. Alle drei Altersgruppen verfügen zusätzlich über eigene Garderoben und Sanitärbereiche und nutzen unseren großen Mehrzweckraum im Dachgeschoß. In unserem naturnahen Garten finden sich zusätzlich unterschiedliche Spielgeräte, eine lange Asphaltstrecke, Platz für Ballspiele, Sandkästen uvm., die zu vielfältigen Aktionen herausfordern.

In unserer Kindertageseinrichtung sollen sich alle Kinder wohl und sicher fühlen. Vom ersten Tag an begleiten die pädagogischen Fachkräfte die Kinder liebevoll und beobachten aufmerksam die individuelle Entwicklung jedes Einzelnen, um entsprechend den Bedürfnissen eine anregende Lernumgebung im Haus wie im Freien gemeinsam mit den Kindern zu gestalten. Wir wollen das Selbstwertgefühl der Kinder stärken, ihnen Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten vermitteln und sie zu eigenen Lösungswegen ermutigen. Neben gezielten pädagogischen Angeboten ermöglichen wir den Kindern frei und selbstbestimmt ihren Bildungsthemen und Interessen nachzugehen, sich auszuprobieren, eigene Erfahrungen mit unterschiedlichsten Materialien zu machen und ihrer natürlichen Neugier nachzugehen.

Das pädagogische Fachpersonal fördert zunehmend die Selbstständigkeit und Eigenverantwortung der Hortkinder. In dem Miteinander von Ein- bis Zehnjährigen gibt es Zeiten, in denen die Kinder in ihren Altersgruppen (z.B. „Schulis“ im letzten Kindergartenjahr, Projekte, Feriengestaltung) unterwegs sind, aber auch Zeiten in denen sie alle gemeinsam spielen (Feste und Feiern, Früh- und Spätdienst, im Garten). Gemeinsam aufgestellte Regeln, feste Strukturen und ein rücksichtsvolles Verhalten aller sind Voraussetzung für einen fröhlichen Alltag in unserer Gemeinschaftseinrichtung.

Gemeinsam mit dem Elternrat der Kindertageseinrichtung reflektieren wir unseren Alltag, planen und gestalten Höhepunkte, praktizieren eine respektvolle und wertschätzende Gesprächskultur, an der sich unsere Kinder orientieren.

Ihre Ansprechpartner

Kirsten
Friedel

Leiterin

Leiterin

0176 55805781

Sandra
Matthes

Stellv. Leiterin

 

Fragen und Antworten (FAQ)

Hier finden Sie Antworten und Informationen zu den häufigsten Fragen und Problemen.

zu den FAQs

Anmeldung

Alles zur Anmeldung
finden Sie hier

zur Anmeldung

Kosten

Hier finden Sie die Betreuungskosten

Kosten anzeigen

Feedback

Ihr Platz für Lob und Verbesserungsvorschläge

Feedback geben